Aktuelle Meldung

Linkin Park haben die Alte Försterei gerockt

04.09.2015 • Freitag

Ein großartiger Open Air-Auftakt im Stadion An der Alten Försterei bot sich den über 25.000 Besuchern am Abend des 03.09.2015 in Berlin-Köpenick. Linkin Park haben das Stadion des 1. FC Union Berlin vor ausverkauftem Haus als Konzertstätte eingeweiht. Die beinahe zweistündige Show ließ bei den Fans keine Wünsche offen.

Pünktlich um 20:00 Uhr startete der Abend mit Lower Than Atlantis. Die aus England stammende Vorband, die sich dem Post-Hardcore verschrieben hat, sorgte bereits im Vorfeld von Linkin Park für ausgelassen gute Stimmung beim Publikum.

Um 21:15 Uhr war es dann soweit. Der Moment, auf den die Fans gewartet hatten. Linkin Park betraten die Bühne und entfachten binnen Sekunden ein musikalisches Feuerwerk im Stadion An der Alten Försterei. Die US-Amerikaner um Chester Bennington und Mike Shinoda haben an diesem Abend einmal mehr bewiesen, dass sie eine der erfolgreichsten Rockbands der Gegenwart sind.

Ein gelungener Konzertabend endete in Berlin-Köpenick am 03. September 2015 um 23:00 Uhr.

Wir sagen: Dankeschön!

Fotos: www.unveu.de

1. FC Union Berlin