Aktuelle Meldung

Neue Grundstücke für die Alte Försterei

05.03.2015 • Donnerstag

Der 1. FC Union Berlin nimmt den nächsten infrastrukturellen Entwicklungsschritt in Angriff. Noch im Frühjahr beginnen die Arbeiten am langersehnten Fanhaus und am dringend benötigten Jugendinternat. Zu diesem Zweck hat die „An der Alten Försterei“ Stadionbetriebs AG zwei Grundstücke und die darauf befindlichen Gebäude in unmittelbarer Stadionnähe erworben.

Das Fanhaus entsteht auf dem Grundstück des ehemaligen Lidl-Marktes in der Lindenstraße. Das Gebäude wird zu einem zentralen Treffpunkt für Unioner mit Fankneipe und Veranstaltungsräumen ausgebaut.

Das Internat findet seinen Platz in der Hämmerlingstraße 87, unmittelbar gegenüber der Union-Jugendgeschäftsstelle. Dort werden künftig junge Spieler aus dem Nachwuchsleistungszentrum ein Zuhause finden.

Derzeit laufen die Planungen für beide Gebäude auf Hochtouren. Vorbereitende Maßnahmen haben bereits begonnen. Die tatsächlichen Umbauarbeiten starten nach Erteilung der notwendigen Genehmigungen im Laufe des Frühjahrs.

1. FC Union Berlin