Aktuelle Meldung

StadionGespräch mit Senator Frank Henkel

15.07.2016 • Freitag

Am 01. Juli erfolgte der Auftakt zum StadionGespräch - Wahl Spezial 2016 mit dem Besuch des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller (SPD), in der Eisern Lounge des Stadions An der Alten Försterei.

Am gestrigen Donnerstagabend (14.07.16) ging das Wahl Spezial mit Frank Henkel (CDU) in die zweite Runde. Dabei stellte sich der Senator für Inneres und Sport den Fragen von Moderator Joachim Gericke (Mitglied im Vorstand des Wirtschaftsrates 1. FC Union e.V.).

Zur Vorbereitung für die am 18. September 2016 anstehende Wahl eines neuen Abgeordnetenhauses und neuer Bezirksverordnetenversammlungen hatte sich der Wirtschaftsrat entschlossen, nach 2011 eine zweite Auflage des StadionGespräch - Wahl Spezial durchzuführen und den Spitzenkandidaten der Regierungskoaltion ein Forum zu bieten, ihre Projekte und Pläne für die Zeit nach der Wahl vorzustellen.

Joachim Gericke sprach mit Senator Henkel über die Arbeit seiner bisherigen Amtszeit, die innere Sicherheit in Berlin und die Flüchtlingspolitik der vergangenen Monate. Besonders spannend für die über 100 Gäste wurde es, als die Infrastruktur im Bezirk Treptow-Köpenick diskutiert wurde. Natürlich ging es hier auch um den 1. FC Union Berlin und den Standort des zukünftigen Nachwuchsleistungszentrums.

Bei der abschließenden Diskussionsrunde bot sich den Gästen die Chance, dem Senator Fragen zu stellen. Dabei wurden Themen wie der BER und die aktuelle Situation rund um die Rigaer Straße 94 in Berlin-Friedrichshain nicht ausgespart. Frank Henkel bezog Stellung, beantwortete jede Frage und gab dabei Einblicke in die politische Arbeit eines Landesministers.

Wir bedanken uns bei beiden Kandidaten für ihren Besuch und zwei spannende Diskussionsabende.

Fotos: www.unveu.de

1. FC Union Berlin